Das Team

Das Team Darklight besteht aus fünf Schülern des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums, die im Rahmen der Junior-Ingenieur-Akadamie schon letztes Jahr teilgenommen haben.
Da uns der Wettbewerb letztes Jahr sehr viel Spaß gemacht hat und wir auch sehr viel daraus gelernt haben, haben wir uns entschieden dieses Jahr noch einmal teilzunehmen. Da wir dieses Mal freiwillig am Wettbewerb teilnehmen müssen wir alle Aufgaben neben der normalen Schulzeit erledigen.

Nils Heßdörfer - Grafikdesigner

Ich als Grafikdesigner im Team Darklight musste das Team und dessen Arbeit nach außen hin ordentlich präsentieren indem ich die Teamkleidung passend bedrucken lasse oder auch das Portfolio, die Plakate und die Sponsorenmappe mit dem Inhalt der Teammitglieder fülle und diese auch optisch passend gestalte. Auch muss ich Ideen der anderen Teammitgliedern in meine Arbeit einfließen lassen und diese Umsetzen.
Außerdem stellte ich jederzeit den anderen meine Entwürfe vor.

Lenny Fischer - Konstrukteur

Mein Job als Konstrukteur ist, unsere Ideen für das Fahrzeug im Computer zu konstruieren, sie zu testen und dafür zu sorgen, dass unsere Sponsoren sie fertigen können. Bei der Arbeit am Computer kann ich für die vielfältigen Probleme bei der Entwicklung Lösungen finden und bei Treffen mit Sponsoren bestaunen wie Komponenten unseres Autos aus meiner Feder gefertigt werden.

Igor Kaiser - Teammanager

Damit ein Team erfolgreich ist, muss es in Harmonie arbeiten können. Genau dafür bin ich als Teammanager da. Ich muss das Team koordinieren. Mein Ziel ist es meinen Teammitgliedern perfekte Zusammenarbeit und Kommunikation durch Zeitplan, Risikoanalyse und Ressourcenanalyse zu verschaffen. Außerdem bin ich auch für Teammeetings und Kontrolle des Fortschritts verantwortlich.

Simon Ball - Marketingmanager

Als Marketing-Manager war meine Aufgabe von vorneherein schon bestimmt: Ich muss Sponsoren finden, um dieses Projekt finanzieren zu können. Zu meinem Aufgabenfeld gehört aber auch die ständige Kommunikation mit den Sponsoren, um sie jederzeit auf dem neuesten Stand zu halten. Weiterhin habe ich auch bei Bedarf ein persönliches Treffen ausgemacht. Auch die finanziellen Mittel, die uns zur Verfügung stehen müssen stets im Auge behalten werden.

Silas Dinkel - IT- Manager

Meine Aufgabe war es, das Team im Internet und in sozialen Medien zu vertreten. Dabei habe ich dieses Jahr nicht nur auf Facebook gesetzt, sondern auch auf Instagram und YouTube um auch die jüngere Generation zu erreichen. Zusätzlich habe ich mich noch um das Design und die Umsetzung der Teambox gekümmert.

Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge ist ein öffentlich-rechtliches Kreditinstitut mit Sitz in Schweinfurt. Seit der Fusion der Sparkassen Schweinfurt und Ostunterfranken am 1. Januar 2018 ist die Sparkasse in Stadt und Landkreis Schweinfurt, sowie im Landkreis Haßberge mit 53 Filialen und 11 SB-Einrichtungen für ihre Kunden vor Ort. Die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge ist ihr kompetenter Ansprechpartner wenn es um Finanzen geht. Ganz egal ob Girokonto, Onlinebanking, Geldanlage, Finanzierung, Wertpapiere, Bausparen, Versicherungen, Altersvorsorge oder Immobilien. Mit einer Bilanzsumme von 4 Milliarden Euro, über 750 Mitarbeitern und mehr als 152.000 Kunden ist die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge ein starker Partner und wichtiger Wirtschaftsfaktor. Darüber hinaus fördert sie Vereine und Initiativen im Bereich Sport, Kultur, Bildung und Soziales. Durch diese Spenden und Sponsorings werden manche Aktivitäten oft erst möglich.
Zur Website
Sparkasse Schwinfurt-Haßberge